Ein Bild ist ein Kunstwerk, nicht weil es „modern“, noch weil es „antik“ ist, sondern weil es ein  Ausdruck menschlichen Gefühls ist. 

John F. Carlson (1875 - 1947), amerikanischer Landschaftsmaler

 

Ich bin ein Landschaftsmaler aus Augsburg. Von Kindesbeinen an zeichne und male ich, früher vor allem Dinosaurier und Geisterburgen. Auf meinen Wanderungen und Klettertouren in Bayern und den Alpen kam in mir vor einigen Jahren der Wunsch auf, die Lichtstimmungen und mich umgebenden Landschaften nicht nur mit ein paar schnellen Schnappschüssen abzulichten, sondern sie zu Bildern werden zu lassen.

 

Die meisten meiner Bilder beginnen als Ölskizzen die ich draußen im Freien anfertige. Mich fasziniert es, eine Lichtsituation darzustellen und die Stimmung, die sie in uns erzeugt, beim Betrachten des Bildes wieder hervorrufen zu können und erneut erlebbar zu machen. Dabei überrascht es mich stets aufs Neue, wie sehr sich die Charaktere der „Darsteller“, also der Bäume, Wolken und Felder, mit dem Licht, das auf sie fällt, verändern. Aus düsteren, knorrigen Tannen werden mit der einfallenden Morgensonne Freunde am Wegesrand.

 

Wenn es etwas gibt, das ich durch meine Bilder weitergeben will, so ist es eine Rückbesinnung auf unsere ursprüngliche emotionale Verbundenheit zur Natur. Wir sind unfähig, sie zu verstehen, jedoch hat sie uns mit der Fähigkeit ausgestattet, ihre Schönheit wahrzunehmen.

 

In diesem Sinne viel Freude beim Ansehen der Bilder. Wenn Sie ein Bild kaufen oder mehr darüber erfahren möchten, oder einfach nur über die Landschaftsmalerei plaudern wollen, schreiben Sie mir doch per Kontaktformular